Archiv für den Monat: September 2021

Neue Sülze vom 29.09.2021

Neue Sülze vor 30 Jahren – Wie war die Sendung 1991?

Wie war die Sülze Anfang der 90iger?
Die Wende war gerade durch, der erste Karstadt eröffnete, Mike und Timmo gerade im Stimmenbruch aber schon mit Ambitionen. Wir blicken zurück auf die
NEUE SÜLZE vor 30 Jahren.
Hierfür haben wir uns jemanden ganz besonderes eingeladen.
Eine Lüneburgensie. DAS Gesicht aus Lüneburg in Sachen Kultur. Er ist Frontmann der Gruppe ‚KIEW‚ und ‚Kotze im Einkaufswagen‚. Er ist Mitglied des Industrial-Techno Projektes
13th Monkey und er ist ein Cineast. Er kennt alle Kinos hier in Lüneburg und hat auch selbst schon in diversen Werken mitwirken dürfen.
Wir freuen uns auf ANDREAS THEDI THEDENS.

Playlist vom 15.09.2021

  1. Belmondo (Just A Band Remix) – Alex Gopher
  2. Mr. Perry hört man gerne – Peter Presto
  3. Scott Street – Phoebe Bridgers
  4. Dobly – Die Ärzte
  5. Deutsche Hymne ohne Refrain (Live 2001) – Bernd Begemann
  6. Ohne Regen kein Regenbogen – Station 17, Fettes Brot
  7. Bei mir zuhause – Erregung Öffentlicher Erregung
  8. Tequilla – Fortuna Ehrenfeld
  9. After Hours – The Velvet Underground
  10. Die Sonn und der Mond – Hey-O-Hansen
  11. Flammende Herzen – Michael Rother

Neue Sülze vom 15.09.2021

Neue Sülze. Mal komplett mittelmäßig.
Neue Sülze gibt 50% bis KEINE/R mehr weiß, ob das Glas halb voll oder halb leer ist. Aber dafür einen XXL mäßigen Gast am Start haben: Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler
POURYA POUR – Der gerade sein Debüt-Film „Was alles sein könnte“ in den Kinos präsentiert. Außerdem: Drachenscheiße, Das literarische Baguette, Intro raten und vieles mehr…

Neue Sülze vom 01.09.2021

Neue Sülze – Im Heißluftballon durchs Land

Einen Höhenflug der Sonderklasse gönnen sich die zwei Luftikusse der audiblen Abendunterhaltung Timmo und Mike. Unter der weltgrößten Hubba-Bubba-Blase lassen sie sich mit scharfem Blick auf das Unten übers immer noch von Hitler geprägte Germany tragen und kommentieren den Zustand des desolaten Landes ohne Filter und Zensur. Abgehobener als Olaf Scholz und Ken FM zusammen.

Symbolbild